Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro- und Fördertechnik

Planung im denkmalgeschützten Bereich, ab Ausführungsplanung als Nachfolger des Ing-Büros Schmidt Reuter, Sanierung der Institute C1, C2, C3 bei laufendem Betrieb der Universität. Herrichtung der Institutsräume mit ca. 6.500 m² Nutzfläche mit Asbestsanierung auch der Fachtechnik, sowie Planung und Bauleitung der Bibliothek mit Sprinklerung und thermischer Lüftung in Verbindung mit Betonkernaktivierung.

rostlaube1.jpg rostlaube2.jpg

HOAI Phase 5 – 9
Umfang Haustechnik ca. 6,8 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2003 - 2005
Architekt: Foster & Partners
Bauherr: Senat von Berlin
Projektleitung pin: Hochgräber

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro- und Fördertechnik

kurfuerstendamm.jpg

Planung im denkmalgeschützten Bereich, Kurfürstendamm Ecke Schlüterstrasse, ca. 5.000 m² Nutzfläche als Büro- und Ladenflächen, Erneuerung der ges. Technik, z. T. mit Kühlung.

HOAI Phase 1 – 9
Umfang Haustechnik ca. 1,9 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2003 - 2004
Architekt: Richter-Architekt
Bauherr: Dr. Bscher
Projektleitung pin: V. Hochgräber

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Elektro- Förder- und Küchentechnik

accor.jpg

Neubau von drei Hotels der Accorgruppe Etap, Suite und Ibis mit insgesamt 590 Zimmern, mit Tiefgarage und Restaurant.

HOAI Phase 1 – 8
Umfang Haustechnik ca. 9,8 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2002 - 2004
Architekt: Dietrich von Beulwitz
Bauherr: Kapag


Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro- und Fördertechnik

tacheles.jpgtacheles2.jpg

Planung des Areals mit

  • 3- geschossiger Tiefgarage, 30.000 m2 NFL
  • einem 5-Sterne + Hotel, 23.000 m2 NFL
  • Service- Wohngebäude, 21.000 m2 NFL
  • 3 Büro- und Ladengebäude, 55.000 m2 NFL

Planung Betonkernaktivierung und freier Kühlung, Teil- bzw. Vollklimatisierung, Untergeschosse, Hotel und Ladenzonen gesprinklert.

HOAI Phase 1 – 9
Umfang Haustechnik ca. 50 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2002 - 2005 bis EG-Bodenplatte gestoppt
Architekt Tiefgarage: Schweger & Parner – ASP
Architekt Hotel: Tsao & McKown – Engel & Zillich
Architekt Wohnen: Robert Stern – Medebach, Redeleit & Partner
Architekt Flat Iron: H. Beeby & R. Ange – Lunetto & Fischer
Architekt Sliver: Cenicacelaya – Medebach, Redeleit & Partner
Architekt Höfe: Porphyrios, Tagliaventi – Lunetto & Fischer
Bauherr: Bredero Projekt Berlin GmbH
Projektleitung pin: Ralf Krüger

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Sprinkler-, Elektro- Förder- und Küchentechnik

vw_bilbliothek2x.jpg VW-Bibliotheky_1.jpg

Planung ab Entwurf als Nachfolger des Ing.-Büros PbR, Einsatz von Betonkernaktivierung mit Bodenabsorber/Wärmepumpe; komplette Sprinklerung; Nutzfläche ca. 34.000 m².

HOAI Phase 3 – 9
Umfang Haustechnik ca. 9,7 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2001 - 2004
Architekt: Prof. Noebel
Bauherr: TU Berlin, mit Senat v. Bln.
Projektleitung pin: Uwe Wernitz

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro- und Fördertechnik

schoenebergerufer.jpg

Planung im denkmalgeschützten Bereich, BA 1 & 2 ca. 30.000 m2 Nutzfläche als Büroflächen, Erneuerung der ges. Technik, z. T. mit Kühlung.

HOAI Phase 1 – 9
Umfang Haustechnik ca. 5,5 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 2001 - 2004
Architekt: Winkelbauer, v. Herder - GAP
Bauherr: Vivico Real Estate
Projektleitung pin: Volker Hochgräber

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro- und Fördertechnik

johannishof1.jpgjohannishof2.jpg

Planung im denkmalgeschützten Bereich, ca. 9.000 m2 Nutzfläche als Büro- und Studioflächen mit überdachtem Innenhof, Quelllüftung in allen Bereichen, Teilklimatisiert.

HOAI Phase 1 – 9
Umfang Haustechnik ca. 3,9 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 1999 - 2002
Architekt: Fissler-Ernst- Architekten
Bauherr: Bredero Projekt Berlin GmbH
Projektleitung pin: Dipl. Ing. V. Hochgräber

Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Fördertechnik

ullstein.jpg

Planung der Sanierung des alten Gebäudes ca. 1988- 1989, später Neubau der drei Bürotürme mit Verbindungsbauten mit ca. 45.000 m² Nutzfläche und ca. 12.000 m² Verkaufsfläche.

HOAI Phase 1 – 9
Umfang Haustechnik ca. 6,0 Mio. €
Planungs- und Bauleitungszeitraum 1991 - 1995
Architekt: Nalbach und Nalbach
Bauherr: Becker & Kries
Projektleitung pin: Christoph v. Harder



Sie suchten nach dem Schlagwort „Fördertechnik“.